Webinar Bildschirm
Webinar LMM


Beratungen
Schulungen
Webinare
Analyse
Medienarbeit


Home
Leistungen
Termine
Referenzen
Nachlesen
Blog
Kontakte


 

Online Workshop

"Langes Arbeiten am Bildschirm""

 

Der Vorteil für Unternehmen:

Kontakt: paul@scheibenpflug.at

 


Beispiel für Vorhabenblatt:


Typische Fragen an den Referenten:

  • Welche Tricks gibt es, um sich besser konzentrieren zu können ?
  • Was tun, wenn meine Stimme wird bei Webkonferenzen regelmäßig heiser wird ?
  • Durch das dauernde Arbeiten am Laptop habe ich Schmerzen im Daumenbereich, wie könnte ich dies vermeiden ?
  • Worauf ist bei der Sesseleinstellung zu achten ?
  • Wie lange sollte ich maximal in einem Stück am Bildschirm arbeiten ?
  • Was kann ich tun um Nackenschmerzen zu vermeiden ?

 

 

Viele Betriebe und Institutionen haben coronabedingt auf Homework umgestellt. Homeworker finden in den eigenen vier Wänden oft nicht die gleichen ergonomischen Arbeitsbedingungen vor bzw. berücksichtigen diese nicht.

In maßgeschneiderten Online Workshops und Webinaren werden Homeworker sensibilisiert und erhalten zahlreiche Tipps um beschwerdefreier und konzentrierter auch von zu Hause zu arbeiten.

Variante 1:

Unternehmens-/Institutionsweites Webinarangebot ohne extra Anmeldung. Je nach Webinar-Software mit bis zu 250 TeilnehmerInnen möglich.

Einstündiges Seminar mit ModeratorInnen, die etwaige Fragen aufschreiben, die dann nach jedem Kapitel beantwortet werden. Abschließend erhält der Veranstalter eine Nachlese für die TeilnehmerInnen.

Kosten: € 300.-- + USt., ab dem 2.Seminar € 220.-- + USt.


Variante 2:

Onlineworkshops bis max. 2,5 Stunden, idealerweise mit 8 Personen.

Die geringe Teilnehmerzahl ermöglicht auch zwischendurch immer wieder auch praktische Übungen zu machen und Fragen en passant zu beantworten.

Die TeilnehmerInnen erhalten im Vorfeld ein Vorhabenblatt sowie eine Nachlese, sowie eine Beschreibung der im Onlineworkshop geplanten Übungen.

Kosten: € 400.-- + USt., ab dem 2.Seminar € 270.-- + USt.


Variante 3

Eine Mischung aus Variante 1 und 2 mit max. 15 Personen.

 

 

 

 

 

 

 

Die (angemeldeten)Teilnehmerinnen können mir (über den Veranstalter oder direkt an mich) im Vorfeld Fragen zum Thema zuschicken, die ich dann beantworte und mit weiteren Impulsen ergänze.

Kosten: € 400.-- + USt.


Variante 4:

Manche HR-Verantwortliche entscheiden sich im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderungsprojekte auch für eine Teilung der Schwerpunkte (3 x 1 h mit jeweils 3 Wochen Abstand):

Nachhaltig weiterarbeiten:

Die Vorhabenblätter können auch ausgewertet und als Grundlage für weitere Schwerpunkte genutzt werden.

Kosten: € 660.-- + USt.


     
 

Stand: 24.06.20, bisherige Anzahl an Besuchern dieser Seite: counter